Hallo, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

 

Suche intelligente Herrin für Psycho-Sadismus ohne gängige Klischees

  • Alter: 30 bis 39 Jahre
  • Land: Deutschland
  • Region: Postleitzahl 0
  • Stadt: Chemnitz
  • Vorlieben: Füsse, High Heels, Stiefel, Nylon, verbale Erniedrigung, Keuschhaltung, Cuckolding, Bondage, Facesitting, Spanking
  • Aufgegeben: 26. Juni 2022 13:16
  • Läuft ab in: 8946 Tage, 17 Stunden
C85BC0BB-C9A8-4317-881C-763419E18953

Beschreibung

Ich suche eine Herrin, gerne mit Kenntnis in der Psychologie, die Lust hat mich auf psychische Weise zu foltern und immer härter zu demütigen, bloßzustellen und zu mobben. Mit dem einzigen Tabu meiner bisherigen Vanilla-Freundschaften. Es wäre sehr schön, wenn Sie nicht ganz so jung wären. Vielleicht so 25 aufwärts?

Ich habe einige Ideen, die ich gerne mit jemanden umsetzen wollen würde, aber noch nie jemanden zu gefunden habe. Das alles müssen wir nicht von heute auf morgen etablieren. Wir haben Zeit, uns aneinander heranzutasten und Schritt für Schritt zu machen.

– Alltagskontrolle: Kein Micromanagement. Aber grundlegende Vorschriften für Nahrung, Bettzeit, äußere Erscheinung (keine Sissy-Erziehung), usw.

– Entscheidung über Sozialkontakte: Wie gesagt, meine derzeitigen Freunde sind tabu. Aber wie wäre es, wenn Sie sich auf Kontaktplattformen als mich ausgeben und etwa Treffen oder Brief-/Mail-Kontakte mit Männer und Frauen arrangieren, die ich langfristig pflegen muss? Muss nichts sexuelles sein, sondern eher die Richtung, dass Sie mich dazu zwingen mit Menschen freundschaftlich und sehr höflich in Kontakt zu sein, von den Sie wissen, dass sie nicht auf meiner Wellenlänge sind – und ich mich trotzdem anpassen muss und ich mich dadurch sehr gedemütigt fühle…

– Kontrolle über Chats, Social Media, usw.: Ich habe Ihnen auf Befehl Einsicht in Chats wie WhatsApp zu geben. Sie selbst greifen nicht ein, geben mir aber klare Anweisungen.

– Korrigierende Sexualerziehung: Ich würde sehr gern von grundauf verinnerlichen, wie die Sexualität eines devoten Beta-Mannes zu sein hat.

– Korrigierende Verhaltenserziehung: Siehe den vorherigen Punkt, nur auf mein komplettes Verhalten bezogen. Nicht nur bezogen auf meine Herrin, sondern allgemein, etwa zu Frauen.

– Strafen wie Schlafentzug, Medienverbot, u.ä.

Das sind nur ein paar Ideen und Gedanken. Was würden Sie gerne in diesem Bereich umsetzen wollen?

Im Grunde suche ich eine sehr niveauvolle Person, die nicht nur meine Herrin ist, sondern emotionale Bezugsperson und genau diesen Fakt ganz bewusst nutzt, mich immer weiter zu manipulieren, von ihr abhängig zu machen, zu ihrer eigenen Belustigung zu demütigen, usw. Ganz ohne die üblichen Klischees.

Wenn Sie dieses Gesuch anspricht, würde ich mich sehr über eine Antwort freuen!

Devote Grüße,
Axel

Anzeigen ID: 48162b65345b488f

Bist du würdig?

Fetisch Livecam

Online Sklavenerziehung

Sklave werden

Lass dich führen, Sklave!

Domina Lady Latina